Von Kapstadt bis Windhuk

ARTIKEL 1 VON 3
Zoom
Sofort lieferbar. Gewicht: 0.62 kg
Von Kapstadt bis Windhuk: "Hottentotten" oder Khoekhoen? Die Rehabilitierung einer Völkergruppe

Autor: Hermann Forkl, mit Beiträgen von Monika Firla. 157 Seiten, farbige Abbildungen (Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand s. AGB)

Der Katalog zeigt Geschichte, Leben und Alltag der Khoekhoen und erinnert an ihre Niederlage (Groß-Nama in Namibia) im Freiheitskrieg 1903 - 08 gegen die deutsche Kolonialherrschaft. Die deutsche „Schutztruppe“ inhaftierte die meisten Nama in Konzentrationslagern, in denen auch Kinder Zwangsarbeit verrichten mussten. In diesen Lagern herrschten schlechte klimatische, wohnliche und hygienische Bedingungen, die - gepaart mit Mangelernährung - zu meist tödlichen Erkrankungen führten. Gemäß der UN-Konvention von 1948 werden diese Handlungen heute als Völkermord eingestuft, ähnlich dem an den Herero. Historiker*innen schätzen, dass über die Hälfte der damals etwa 20.000 Nama ums Leben kam.

Sorry, no English version available

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten